Unternehmensgeschichte

Sabine Greve ist die Gründerin und Inhaberin von Hannover House of Languages.

Nach ihrer Ausbildung zur Lehrerin für das gymnasiale Lehramt mit den Fächern Englisch und Philosophie war sie viele Jahre in der Erwachsenenbildung im Bereich Fremdsprachen und im Personalwesen, in den Bereichen Bewerbung und Aus- und Weiterbildung, tätig.Besonders im Bereich der fremdsprachlichen Weiterbildung hat sich Frau Greve durch den Aufbau einer kompetenten, umsichtigen und individuell zugeschnittenen Organisation, der Zurverfügungstellung von idealen Ausbildungsvoraussetzungen und dem Schaffen eines unterstützenden Servicerahmens ausgezeichnet.Zusammen mit ihrem Team aus 32 bewährten Lehrkräften bietet sie seit der Gründung des Hannover House of Languages im Jahre 2000 Unternehmen aus Hannover und Umgebung die gewünschte Qualität und Zuverlässigkeit.


Location

Die Verwaltung von HHoL befindet sich in Garbsen, ca. 12 km von Hannover entfernt. HHoL verfügt über einen 'vor-Ort-Service', d.h. unsere Lehrkräfte kommen zum Unterrichten direkt zu Ihnen in die Firma.

Ein Großteil der Unterrichtsstunden finden in den Besprechungs- bzw. Schulungsräumen unserer Kunden statt; in Einzelfällen können Unterrichte aber auch im Büro des Lernenden, in der Cafeteria, im Seminarraum von Hannover House oder dort, wo Sprache praktisch angewandt werden soll, stattfinden. Hier orientieren wir uns völlig an den Bedürfnissen unserer Kunden. Für den Gruppenunterricht gehört eine Tafel/Whiteboard zur Mindestausstattung. Die räumlichen und ausstattungstechnischen Voraussetzungen für den Einzelunterricht unterliegen einer größeren Flexibilität. Dieses gilt auch für zeitlichen Rahmen. siehe Kursorganisation